it en de

Tel: 0121 55383 - Mail: info@fruttopermesso.it

Wurstwaren

Schon immer haben wir Salami selbst zuhause gemacht, wir ebenso wie alle anderen in dieser Gegend. Wir schlachten nur „reife“ Schweine, mit dickem und festem Speck, die beinahe 200 kg erreichen. Wir stellen unsere Salami aus dem ganzen Schwein her, einschließlich der Schultern, Schinken, Schälrippchen. 3 kg festen Speck kommen auf 10 kg mageres Fleisch, dann hacken wir esmit dem Messer grob, sehr grob, wie damals als das Fleisch und der Speck von Hand zerhackt wurden. Dann 300 g Salz, einen Esslöffel Pfeffer, eine Muskatnuss, eine Prise Salpeter und einen guten Glühwein der Marke Barbera di Asti. Mit derselben Masse stellen wir die kleinen „Cacciatorini“ und die großen „Rosen“ her; mit derselben Masse gemischt mit Schweinefleisch und Fleisch des piemontesischen Rindes CoAlVi bereiten wir die gekochte Salami zu.

Unsere Wurstwaren

Landsalami

Gekochte Salami (Schwein und Rind gemischt)

Cotechino (Rohwurst aus Schweinefleisch)

Kräuterspeck

Coppa mariniert (luftgetrockneter Speck aus Schweinenacken)

Lendenfleisch von gepökeltem Rind

grobe Bratwurst aus Schweinefleisch

grobe Bratwurst aus dem Fleisch des piemontesischen Rindes (sals di Bra)

Grobe Bratwürstchen zum Grillen – in drei Geschmacksrichtungen: Salz/ Pfeffer, pikant, Wildfenchel

Copyright 2018 | Cooperativa agricola il frutto permesso - P.IVA e C.F. 05645380014